Help finding the new 24100.NET logo!

27 May
27/05/2009

As stated earlier, we are currently looking for a new logo for 24100.NET. We would love to get you involved. So today we ask for a little help from your side:

Here is a variety of logos that we like. At the end of this article you’ll find a survey form. Please select the number of the logo you like the most. If you’d like to leave a comment, we also appreciate more exhaustive feedback – as always.

Thanks for helping to make this a more colorful place!

logo28

#1

#2

#2

#3

#3

#4

#4

#5

#5

#6

#6

#7

#7

#8

#8

#9

#9

#10

#10

#11

#11

#12

#12

And here we go for the survey:

[SURVEYS 1]


Tags: ,
3 replies
  1. Gina Palmer says:

    Definitely #2, Ralf. The others are way too difficult to read (the opposite of marketing/advertising/name recognition). Especially the ones that combine the “1” and “4”.

    Reply
  2. Peter Dahmen says:

    Hallo Herr Rottmann,
    da Sie ja die “Twitter-Öffentlichkeit” um Rat gebeten haben, erlaube ich mir, Ihnen meine Einschätzung zu Ihren Logoentwürfen mitzuteilen.

    Die meisten Entwürfe haben ja den derzeit sehr angesagten Web 2.0 Look mit Lichtreflexen, 3D-Optik, Spiegelungen etc. Das macht auf den ersten Blick einen sehr professionellen Eindruck.

    Wenn Sie sich aber mal kurz die “aufpolierten” Effekte wegdenken, dann sind die meisten der Logos wenig prägnant und haben nur einen geringen Wiedererkennungswert: Quadrat, Kreis, Rechteck, Sprechblase … keine wirklich originellen Formen.

    Aus diesem Grund gefällt mir Layout Nr. 1 am besten: Hier verbinden sich die 5 Ziffern zu einer neuen, interessanten Gesamtform. Das Zeichen “funktioniert” sicherlich auch auf anderen Fondfarben und in anderen Farbkombinationen. Womöglich sieht es auch in einer “2D-Variante” ohne Glossy-Effekte noch gut aus. (Falls in 2 Jahren der Web 2.0 Look out sein sollte).
    Außerdem lässt sich Logo #1 in verschiedenen Varianten (z.B. diverse Licht- oder Farbstimmungen) abbilden und bleibt doch wiedererkennbar.

    Allerdings sollten Sie bitte nur in AUSNAHMEFÄLLEN das Logo in der Farbvariante #10 zeigen. Das geht ja gar nicht: Schwarz/Silber – ja klar ich verstehe das schon. Apple & iPhones sind ja auch schwarz … trotzdem: Da Sie ja viele Textbotschaften auf Ihrer Seite platzieren wollen, werden Sie ja kaum mit weißer Schrift auf schwarzem Grund schreiben. Daher wird die Intergration eines Logos mit schwarzem Fond in eine durchgängig gestaltete Website extrem schwierig. (Wenn Sie eher BILDER statt Texten zeigen wollten, dann würde der schwarze Fond allerdings ganz trendy aussehen.)

    Die Entwürfe 2, 3, 6, 7, 9, 11 halte ich, aus den oben genannten Gründen für eher schwach.

    #4 – zu kompliziertes Zeichen (Chinesisch? Arabisch? Braille?) in einer langweiligen Außenform (iPhone-Button)

    #5 und #8 – Die Zickzackkante sieht zu sehr nach den 80er Jahren aus, als Computergrafiken noch pixelig waren. Heutzutage ist doch alles anti-alised.
    Eine Pixelgrafik aus den 80ern, die sich Web 2.0-mäßig spiegelt. Das sieht so aus, als ob ein “altes” Logo auf neu getrimmt werden soll.

    #12 sollten Sie auf keinen Fall in dieser Farbigkeit auswählen: Der Regenbogen ist als Symbol für die Friedensbewegung und für die Gay-Community bekannt – diese Assoziationen wollen Sie sicherlich mit Ihrem Blog nicht erzeugen.

    So, das war’s auch schon. Ich hoffe, Sie nehmen mir meine Worte nicht übel. Wie gesagt. Wenn Sie Ihr Logo aus den gezeigten Entwürfen auswählen wollen, dann fahren Sie nach meiner Einschätzung mit #1 am besten.

    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und weiterhin viel Erfolg bei Ihren Projekten.

    Viele Grüße

    Peter Dahmen

    Reply
  3. The App Dojo says:

    I agree with Gina! #2 !!!!!!!

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© Copyright 2017 by Ralf Rottmann.